Über mich

Peter Rudloff

Erfreulich, dass du hier auf diesem Blog vorbeischaust! Man kennt mich als Peter Rudloff.

Mein Motto ist, dass Rätsel Spaß machen, aber sie müssen einfach und nicht kompliziert sein, und je mehr Lösungen ich schreibe, desto einfacher wird es für mich zu lösen sein. Ich interessiere mich für den Prozess des Kennenlernens eines Rätsels und für den Spaß, der dadurch entsteht, dass ich sehe und lerne, was andere Leute darüber nachgedacht haben, und es gibt keine falschen Antworten auf ein Rätsel, umso mehr in diesen Tagen, in denen die meisten Rätsel so konzipiert sind, dass sie alle möglichen Optionen haben, damit der Löser alle Entscheidungen treffen kann, die er will.

Das Problem ist, dass das Internet mich nicht der sein lässt, der ich wirklich bin, und es macht mich verrückt, wenn ich den gleichen Fehler zweimal machen muss. Warum also nicht einfach nur mir selbst treu bleiben? Warum nicht etwas Spaß mit der Welt haben und Spaß am Leben haben?

Ich habe viel Erfahrung, weil ich viel davon habe.... Ich habe als Künstler im Alter von 17 Jahren in einer Spielzeugfabrik angefangen, aber bald habe ich mein erstes Puzzle aus Versehen gemacht, das ein Quadrat war, aber ich wusste nicht, dass es auch möglich ist, ein Rechteck auf die Innenseite zu setzen, dann habe ich meine Kreativität eingesetzt und versucht, ein Quadrat mit einem Quadrat auf der Außenseite zu machen.... Auf diese Weise habe ich versucht, einen ungewöhnlichen Weg zu finden, das Puzzle zu machen... Dies war der Anfang dieser Seite puzzlevergleich24.de.

Werdegang

Als ich die Schule beendet und erwachsen wurde, bekam ich die Möglichkeit, in einem High-Tech-Unternehmen zu arbeiten und suchte einen Job, d.h. ich bewarb mich für viele Jobs mit dem gleichen "Typ" - einem "Programmierer" oder einem "Systemingenieur" oder einem anderen Job - alle Jobs hatten ähnliche Qualifikationen, aber das war nur der erste Schritt, danach wurde die eigentliche Stellenbeschreibung noch schwieriger zu verstehen.

Im Jahr 2007 wurde ich von der Fernsehsendung "Nieuw Netwerk "¿ interviewt, in der es um Rätsel und Online-Video ging, während des Interviews zeigte ich ihm das Puzzle von "Fischer Römer "¿"Chernabog" (das ich 2007 mit Hilfe meines Freundes und Kollegen Jan Kratzer erstellt hatte) und fragte ihn, ob er noch andere Rätsel mit ähnlichen Rätseln, aber verschiedenen Arten von Teilen gesehen hätte. "Nun, nein, ich tat es nicht. Es war das Puzzle aus den 60er Jahren "¿.

Sieh dich doch mal hier auf dieser Webseite um.

Euer Peter Rudloff!